Gedicht: Wieder Kind sein

Wieder Kind sein

Wieder Kind sein

Ich würde so gern das Kind mit 3,
das ich einmal war,
treffen.

Nicht in einer Traumreise,
sondern so richtig. Real.

Als erwachsene Frau,
die ich bin,
zurück reisen und
die Kleine einige Zeit begleiten,
sie spüren, wahrnehmen, spielen,
mit ihr sein.

Mir von ihr ihre Welt zeigen lassen.
Mit ihr Dinge entdecken.
Zeit verbringen.

Sie live in mein Herz nehmen,
mich an ihr erfreuen,
an dieser zauberhaften zarten Seele.

Ihr zeigen: Du bist wunderbar.
Du bist gut so wie du bist.
Ob wild, frech, leise, schmutzig.
Du bist gut so wie du bist.

Ich würde diese kleine Seele
willkommen heißen, hier auf der Erde.
Ihr danken, dass sie gekommen ist.

Ich würde sie einfach anschauen.
Sie genießen.

Meine Liebe spüren.

Leave A Response

*

* Denotes Required Field